Mo - Fr 7.30 - 16.00
 

Vortrag von Jack Hersch über die Todesmärsche

Anlässlich der Eröffnung des Denkmals für die Opfer der Todesmärsche (22.10.) besuchte Jack Hersch wieder Enns und berührte die SchülerInnen der MMS und MS Lauriacum mit dem Vortrag über die unglaubliche Geschichte seines Vaters, der dem Todesmarsch tatsächlich zweimal entkam und mit Hilfe einer extrem mutigen Ennser Familie überlebte. Obwohl in englischer Sprache und früh am Morgen, konnten alle gut folgen und waren von Jack und der Story gleichermaßen fasziniert. Danke Jack!

 

Comments are closed.